Millie
your market intelligence analyst
Search Results
Edit Save
4,285 results
Die Corona-Pandemie lässt den E-Book-Markt in Deutschland wachsen. Der deutsche Buchhandel berichtet am Freitag in Frankfurt, dass der Umsatz mit elektronischen Büchern am Publikumsmarkt im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 17,8 Prozent stieg. Der Absatz kletterte von 16,3 auf 18,8 Millionen verkaufte Exemplare. Damit entfielen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 7,5 Prozent des gesamten Umsatzes auf dem Publikumsmarkt auf E-Books. "Ein Vergleich der ersten beiden...
Ein Monat nach dem Auffliegen des Bilanzfälschungsskandals um die Commerzialbank Mattersburg steht Ex-Bankchef Martin Pucher nun auch vor dem Privatkonkurs. Das berichteten am Freitag mehrere Medien. Puchers Anwalt Norbert Wess geht demnach davon aus, dass ein Strafprozess gegen den ehemaligen Bankvorstand in vier Jahren beginnen könnte. Dass der Bankchef sich persönlich bereichert habe, schließt Pucher seinem Anwalt zufolge aus. Auch größere Zuwendungen an politische Parteien soll es nicht...
Ein Unternehmen mit einem Börsenwert von 100 Milliarden Euro: Das wollte der Österreicher Markus Braun aus Wirecard einst machen. Jetzt ist der Anbieter von Zahlungsdiensleistungenan der Börse nicht einmal mehr 200 Millionen Euro wert. Und es geht stetig bergab. Am 7. September 2019 hatte die Aktie ein 52-Wochen-Hoch von 159,80 Euro erklommen, Kursverluste drückten das Papier am 26. Juni 2020 auf bis zu 1,08 Euro und somit auf den tiefsten Stand seit 52 Wochen. Derzeit notiert Wirecard bei 1...
Österreich ist laut der Umweltorganisation Greenpeace der viertgrößte Importeur von Plastikmüll in der EU. Die Umweltschützer berufen sich dabei auf eine eigene Analyse auf Basis von Eurostat-Zahlen. Demnach liegen nur Deutschland, die Niederlande und Belgien vor Österreich. Jährlich werden demnach 240.000 Tonnen Plastikmüll aus dem Ausland importiert, so Greenpeace. Viele dieser Abfälle stammen laut Greenpeace aus Deutschland, Polen und Slowenien, aber auch aus Übersee, etwa Taiwan...
Der auf Eis gelegte Verkauf der Medizinsparte Sempermed hat sich für Semperit ordentlich ausgezahlt. Seit der Corona-Pandemie brummt das Geschäft mit Schutzhandschuhen, der Gewinn stieg deutlich. Im Jänner hatte der Kautschukverarbeiter noch beschlossen, das kriselnde Medizingeschäft zu verkaufen, im April wurde die geplante Veräußerung dann vorerst gestoppt. Sempermed erhöhte im ersten Halbjahr die Produktionsmengen und die operative Effizienz. Insbesondere im zweiten Quartal habe es dann...
Bereits nach dem ersten Quartal haben die heimischen Gläubigerschutzverbände für heuer einen starken Anstieg bei den Firmeninsolvenzen prognostiziert. Im ersten Halbjahr ging die Zahl der Insolvenzanträge vorerst aber stark zurück. Trotzdem steht Österreich vor einer Pleitewelle - durch die staatlichen Corona-Hilfen dürfte sich diese aber weiter nach hinten verschieben. Die Insolvenzstatistik für die erste Hälfte 2020 zeigt ein interessantes Phänomen: Zwar ist die Zahl der eröffneten Verfahren...
Der US-Börsengang des deutschen Biotechunternehmens CureVac, das an einem Corona-Impfstoff forscht, ist laut der New Yorker Technologiebörse Nasdaq bereits für diesen Freitag geplant. Aus dem online abrufbaren Terminkalender der Nasdaq ging am Donnerstag hervor, dass am 14. August erstmals Aktien des Unternehmens öffentlich zum Verkauf angeboten werden sollen. Ein CureVac-Sprecher wollte sich auf Anfrage nicht zu dem Termin äußern. Der exakte Zeitpunkt des Börsengangs war bis zuletzt unklar...
Die Sommer-Hochsaison verläuft für den heimischen Tourismus ziemlich durchwachsen. Während es in einigen Regionen in Österreich kaum noch Quartiere gibt, leidet vor allem der Städtetourismus an Gästemangel. Insgesamt gilt es jedoch einiges aufzuholen, denn in der Sommer-Vorsaison (Mai und Juni) sind die Gästeankünfte um rund 74 Prozent und die Übernachtungen um 70 Prozent gegenüber dem Vorjahr eingebrochen. Die Einnahmen im Tourismus lagen mit 1,20 Milliarden Euro um 70 Prozent unter...
Der deutsche Staat holt sich nach Angaben seines Finanzministeriums nach den Cum-Ex-Betrugsfällen immer mehr Steuern zurück. Bis Ende 2019 seien 51 Cum-Ex-Fälle (von mehr als 400) rechtskräftig abgeschlossen worden. In diesem Zusammenhang seien 1,1 Milliarden Euro zurückgefordert beziehungsweise entsprechende Erstattungsanträge abgelehnt worden. Das wurde in einer aktuellen Antwort des Finanzministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der Linken erklärt, die der Nachrichtenagentur Reuters am...
Die Deutsche Börse hat wegen der Pleite des Zahlungsdienstleisters Wirecard ihr Regelwerk überarbeitet. Insolvente Unternehmen werden künftig mit einer Frist von zwei Handelstagen aus den Dax-Auswahlindizes (Dax, M-Dax, S-Dax, Tech-Dax) herausgenommen, teilte die Deutsche Börse mit. Am Mittwochabend hatte sich die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY" mit dem Fall Wirecard befasst. Deren Ex-Vorstandschef Jan Marsalek ist seit Mitte Juni auf der Flucht. Die Regeländerung an der Frankfurter Börse tritt...
Marmeladen aus Deutschland und Frankreich werden vom 1. September an von Strafzöllen bei der Einfuhr in die USA betroffen sein. Dafür fielen griechischer Käse und Kekse aus Großbritannien nach einer Überprüfung aus der Strafzoll-Liste der US-Regierung. Insgesamt bleibe es bei Strafzöllen auf Waren im Wert von 7,5 Milliarden US-Dollar (6,37 Milliarden Euro), teilte der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer am Mittwoch (Ortszeit) mit. Auch die Zollsätze blieben unverändert...
Nach der Lufthansa zeichnet sich jetzt auch bei der TUI der Einstieg des deutschen Staats in einen großen Tourismus- und Verkehrskonzern ab. Der weltweit führende Reiseanbieter, der von der Corona-Krise schwer getroffen ist, soll zur Überbrückung weitere Bundeshilfen erhalten. Dabei werde ein schon bestehender Kredit der Förderbank KfW um 1,05 Milliarden Euro aufgestockt, kündigte TUI am Mittwoch an. Das Unternehmen mit Sitz in Hannover hatte im April als erstes deutsches Großunternehmen bereits...
Die Affäre um die Commerzialbank Mattersburg mit kolportierten rund 690 Millionen Euro Schaden dominiert am Donnerstag die burgenländische Landespolitik. ÖVP, FPÖ und Grüne haben dazu einen Sonderlandtag beantragt, der um 10.00 Uhr beginnt. Bevor es jedoch zum Schlagabtausch über den Bankskandal kommt, wird Leonhard Schneemann (SPÖ) zum Landesrat und damit zum Nachfolger von Christian Illedits (SPÖ) gewählt. Der Streit darüber, wer die Verantwortung für den Bilanzskandal rund um die...
London. Die britische Wirtschaft ist im Frühjahr wegen der Corona-Pandemie in Rekordtempo abgestürzt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) brach von April bis Juni um 20,4 Prozent zum Vorquartal ein, wie das Statistikamt am Mittwoch in London mitteilte. Kein anderes großes Industrieland hat ein so starkes Minus gemeldet. Zum Vergleich: Die deutsche Wirtschaft schrumpfte im zweiten Quartal mit 10,1 Prozent nur etwa halb so stark. Da die britische Wirtschaft bereits im vorangegangenen Vierteljahr abfiel...
Die Coronavirus-Pandemie hat auch deutliche Spuren in der Bilanz des weltgrößten Ziegelproduzenten Wienerberger hinterlassen. Der börsennotierte Konzern hat heuer im ersten Halbjahr einen Nettoverlust von 29,4 Millionen Euro hinnehmen müssen, nach einem Gewinn von 126,9 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres, geht aus dem aktuellen Halbjahresbericht hervor. Der Verlust je Aktie (EPS) beträgt 26 Cent, nach 1,11 Euro Gewinn je Anteilsschein in der Vorjahresperiode...
Die" Frauen gebe es nicht, sagt Frauen- und Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP) Dienstvormittag im Bundeskanzleramt. Zu unterschiedlich seien die Realitäten, in denen Frauen sich bewegen, um von einer einheitlichen Situation auszugehen. Von der Start-up-Gründerin bis hin zur alleinerziehenden Verkäuferin im Lebensmittelhandel gebe es die diversesten Umstände, mit denen Frauen zurechtkommen müssen, erklärt die promovierte Juristin. Familienministerin Raab und Arbeitsministerin Aschbacher ...
Hausbesitzer locken mit mietfreien Monaten, Bürotürme und frühere Touristenmagneten sind verwaist. Hunderttausende haben das sonst so pulsierende New York wegen der Corona-Krise verlassen. Momentaufnahme oder Vorbote eines Umbruchs? Als Laila Said ihre Wohnung in New York Mitte März verließ, hatte sie nur einen Koffer bei sich. "Ich dachte, ich bin eine Woche weg oder so", erzählt sie. Die Angestellte eines Reise-Unternehmens musste wegen der Corona-Pandemie ins Homeoffice wechseln...
Das im Kreis Zeigen durch potenziell Mitverantwortliche im Commerzialbank-Skandal geht weiter. Nachdem Finanzprokuraturchef Wolfgang Peschorn den Aufsichtsrat in die Pflicht nahm, wehrte sich Commerzialbank-Vizeaufsichtsratschef Wilhelm Grafl. Man habe sich auf die Wirtschaftsprüfer von TPA und die Bankenaufsicht verlassen. "Wir sind jetzt die Depperten", beklagte Grafl im Ö1-Radio. Peschorn hatte bei der Geschäftsleitung und beim Aufsichtsrat ein "rechtswidriges und schuldhaftes" Verhalten...
Nach Ansicht des Wirtschaftsforschungsinstituts (Wifo) zeichnet sich in der Coronakrise bereits eine Erholung der Wirtschaft ab - die Konjunkturrisiken seien aufgrund steigender Covid-19-Infektionszahlen aber hoch, betonte das Institut am Dienstag. Verbessert hätten sich vor allem die Erwartungsindikatoren, verwies das Wifo auf die jüngste Unternehmensbefragung. Die aktuelle Lage würden die Unternehmen weiterhin ungünstig einschätzen, die Erwartungen der Unternehmen seien aber aufwärtsgerichtet...
Die Raiffeisen Bank International (RBI) hat "keine direkte Relation" zur Mattersburger Commerzialbank, so der RBI-Chef Johann Strobl am Dienstag am Rande der Halbjahrespressekonferenz. Die Betroffenheit der Raiffeisen rund um den Skandal komme über die Einlagensicherung. Diese werde auch in erster Linie gegen die Bank vorgehen müssen, so der Bankchef. Die Raiffeisen-Gruppe wird wegen des Skandals um die Mattersburg-Bank in nächster Zeit wohl mehr in den Fonds der Einlagensicherung einzahlen...

Agribusiness Economics

Business Issues

Companies - Public

Companies - Venture Funded

Agricultural Equipment

Chemicals - Agricultural

Chemicals - Industrial

Commodity Prices

Farm Financial Services

Farming, Forestry, Fisheries

Financial Results

Food and Human Nutrition

Global Markets

Global Risk Factors

Government Agencies

Information Technologies

Legal and Regulatory

Political Entities

Products - Animal

Products - Forest

Products - Plant

Seeds

Strategic Scenarios

Sources

Trends

Hints:

On this page, you see the results of the search you have run.  You may also view the following:

  •  Click on this drop-down menu on the right hand side of the page, to choose between the machine learning-produced Insights Reports, or the listing of concepts extracted from the results, in chart or list format. 


  •  View the number of search results returned for the search in each of your collections, and click on any of those numbers to view the entire listing of results from the chosen collection.

  •  Use the search adjustment drop-downs to change the scope, sorting, and presentation of your results.

  •  Show or hide the record’s caption (content description).

  •  Show actions that can be made with the search result record.

  •  Click on the Save button after running your search, to save it so that its results will be updated each time relevant new content is added to the designated collection. You may choose to be notified via search alerts.

Click here for more info on Search Results

Click here for more info on Machine Learning applications